Om-Meditation

Die heilige Silbe Om ist der Ur-Laut. In ihr, so heißt es, klingt die ganze Kraft Gottes. Für Hindus und Buddhisten symbolisiert Om die Ewigkeit und Vollkommenheit. Sie verwenden Om schon seit Jahrtausenden bei der Meditation.

Die Om-Meditation ist eine Art von Mantra-Meditation. Durch die ständige Wiederholung kommen die Gedanken zu Ruhe und der Kopf wird klar. Gesungen oder gesummt - manchmal auch nur in Gedanken – schwingt Om durch den ganzen Körper. So werden Körper und Geist in Harmonie gebracht.

Zu den Kursen

 



Bild im Header: Linda Dahrmann/pixelio.de